27 neue Jugendgruppenleiter

Emstek/Vechta/Thüle. Anfang März haben 27 Jugendliche aus Emstek, Halen und Höltinghausen erfolgreich ihren Gruppenleitergrundkurs abgeschlossen. Während zwei Wochenenden in Vechta und Thüle wurden die 15 bis 21-Jährigen auf verschiedene Aspekte des Gruppenleiterseins vorbereitet. So wurden von Rechten und Pflichten, die ein Gruppenleiter zu beachten hat, über das richtige Auftreten vor einer Gruppe bis hin zur Planung und Durchführung einer Gruppenstunde verschiedene Themen durchgenommen. Zusätzlich bekamen die Jugendlichen unter der Leitung von Steffen Menke, Anke Lau und Lara Holtvogt die Chance, sich als Gruppenleiter vor den anderen Teilnehmern auszuprobieren, um für den zum Gruppenleitergrundkurs gehörigen Waldtag gut vorbereitet zu sein. Hier hatten sie die Aufgabe, mit ca. 50 Erstkommunionkindern aus Emstek, Halen und Höltinghausen beim Waldpädagogikzentrum in Ahlhorn ein selbst gestaltetes Programm in Kleingruppen durchzuführen und anschließend das Gruppenleiterverhalten zu reflektieren. Zusammen mit einer absolvierten Präventionsschulung, die von zwei Mitarbeitern der Katholischen Freiwilligendienste im Oldenburger Land GmbH geleitet wurde, können sich die 27 Jugendlichen nun gut vorbereitet auf die Aufgabe als Gruppenleiter in den verschiedensten Einsatzbereichen freuen.

Bericht: Anke Lau

Foto: Steffen Menke