Gesangverein Halen

Im Jahre 1932 wurde der Gesangverein von Hauptlehrer Hermann Kalvelage als gemischter Chor gegründet. Gesungen wurden damals hauptsächlich liturgische Choräle zu den hohen kirchlichen Festtagen.

Ab 1939 wurden die meisten männlichen Chormitglieder zum Wehrdienst eingezogen. Der nun reine Damenchor trat ebenfalls nur bei kirchlichen Anlässen auf und wurde geleitet von Emma Kalvelage, gleichzeitig Organistin in der Pfarrgemeinde Halen. Nach Kriegsende übergab sie die Leitung des Chores wieder an ihren Vater.

1951 übernahm Hauptlehrer Clemens Kenkel die Leitung des Chores bis zum Jahre 1966. Danach ruhte der aktive Chorgesang in Halen, bis Clemens Kordes 1970 den Dirigentenstab übernahm.

Gemischter Chor Halen
Der Gesangverein schloss sich dem Cäcilienchorverband und dem Sängerbund Heimattreu an. Unter der Leitung von Clemens Kordes entwickelte sich der Chor zu einem hervorragenden Klangkörper. Nach 37 Jahren erfolgreicher Chorleitertätigkeit übergab Clemens Kordes Anfang 2007 die Leitung in die Hände der Dirigentin Lilja Malinowski.

Mit Lilja Malinowski, wohnhaft in Cloppenburg, hat der Chor eine engagierte und hervorragend ausgebildete Chorleiterin gewinnen können.

Zur Chorprobe treffen sich alle Sängerinnen und Sänger immer montags um 20.00 Uhr im Pfarrheim Halen. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen und gerne gesehen.

Liedervater:
Josef Wedemeyer, Tel.  04473/2650

Liedermutter:
Annette Wübbelmann, Tel. 04473-2586