Werft die Netze aus

Der Weltgebetstag um geistliche Berufungen am 24./25. April 2021 rückt näher und mit ihm auch die 24-Stunden-Gebetsaktion „Werft die Netze aus“, die dieses Jahr in die dritte Runde geht. Die Idee ist gemeinsam an vielen unterschiedlichen Orten ins Gebet um geistliche Berufungen zu gehen. Das kann privat zu Hause, in der Gruppe (z.B. in einer Kirche) oder auch via Livestream passieren.

Der zentrale Vernetzungspunkt der Aktion ist eine interaktive Karte auf der Homepage wdna.de. Dort sollen/können alle ihre Gebetszeiten eintragen – Gruppen genauso wie einzeln Betende, sowohl öffentliche Gebete als auch private. So wird für alle sichtbar, wann und wo gebetet wird. Sofern bei der Eintragung der Gebete eine E-Mail-Adresse angegeben wird, können die Termine später jederzeit modifiziert werden.

Im vergangenen Jahr gab es ca. 70 digitale Angebote/Livestreams, mit deren Hilfe es den Beterinnen und Betern zuhause ermöglicht wurde, sich an der Gebetsaktion zu beteiligen. Das war eine starke Leistung und dafür sind wir sehr dankbar! Wenn Sie oder Pfarreien bzw. Gemeinschaften, mit denen Sie in Kontakt stehen, einen Livestream anbieten können, kontaktieren Sie uns! (über info@berufung.org oder telefonisch unter 0761 38 90 66 0) Ihr Eintrag wird dann auf der Homepage sichtbar sein.

Weitere Informationen gibt es unter www.wdna.de. Wir freuen uns, wenn wir auch in diesem Jahr wieder an vielen Orten gemeinsam um geistliche Berufungen beten können!